Unsere Verantwortung für die Umwelt

Umweltbedachtes Arbeiten

Heizungssysteme auf Regenerative Energien umzustellen oder, wo nicht möglich, zumindest durch den Einsatz modernster Technik den Verbrauch fossiler Brennstoffe auf ein Minimum zu reduzieren, ist eine unserer Kernaufgaben. Außerdem ist es für eine maximale Effizienz der Anlage unumgänglich, regelmäßig eine Wartung durchführen zu lassen. 

Der Verantwortung, die Energiewende aktiv mitzugestalten, sind wir uns bewusst. Daher haben wir uns entschieden, dass wir den WWF aktiv bei seiner Arbeit unterstützen. Dies bedeutet, dass die Umwelt bei allen Wartungsarbeiten bzw. der Erneuerung von Heizungsanlagen doppelt profitiert. Durch moderne Technik wird der Primärenergiebedarf gesenkt und zusätzlich leiten wir einen gewissen Anteil aus jeder Rechnung direkt an den WWF weiter.

Doch auch unsere betrieblichen Abläufe haben wir unter dem Aspekt der Umweltentlastung optimiert. So betreiben wir ein eigenes Blockheizkraftwerk, mit dem wir einen Teil unseres Strombedarfs direkt decken können. Außerdem sind die meisten unserer Fahrzeuge mit einem umweltfreundlicheren Erdgasmotor ausgestattet. Auch ein firmeneigenes Fahrrad steht den Mitarbeiten jederzeit zur Verfügung.